Chronik der Scheibenschützen

Die Frauen des Jägerzuges “Blüh auf” Schützenfestdienstag 1954 

 

Kaelins Jupp, der König war hofiert von einer Frauenschar, die zackig im Paradeschritt gingen vor ihm Tritt vor Tritt... In Uniformen, die geborgt, haben sie für Jux gesorgt. Es wurde viel gelacht, gesungen, der Tag war wirklich sehr gelungen, und niemand sich was Böses dacht, doch großen Ärger hats gebracht. Es wurd vom Bürgerschützen Verein beschlossen: “Dieser Zug wird abgeschossen.“ Drum wurde kurzerhand verkündet: “Ein Schützenzug wird n e u gegründet” und Rothhausens Mösch als Initiator ruft sie als “Scheibenschützen” vor... Der Anfang wurde so gefunden für viele frohe, heitere Stunden...

...”wenn die ons als Jäjerzoch net mi wulle, dann dommer eenfach em nächste Johr als Schieveschötze mött”...

Dieser Ausspruch von 1954 wird allgemein als Gründungsvorschlag für die Scheibenschützen Holzheim 1954 e. V. angesehen und umgesetzt... Mit 15 Aktive begann die Vereinsgeschichte, heute, 50 Jahre später, sind es 42 Aktive, 10 Passive und 2 Ehrenmitglieder. Nach etlichen Hindernissen wurden eigene Uniformen angeschafft und eine Musikkapelle verpflichtet. So gehört die Scheibenschützengesellschaft seit 50 Jahren zum Bild des “Holzheimer Schützenfestes” -allen Unkenrufen zum Trotz... 

50 Jahre Vereinshistorie kann nur an einigen Fixpunkten aufgelistet werden:

1956 als 1. Holzheimer Verein Beitritt zum Rheinischen und Deutschem Schützenbund

1957 Beschluss, als selbstständiges Korps aufzutreten und die 1. Satzung

1969 von den Frauen gestiftete Vereinsfahne 

4 passive Mitglieder wurden Schützenkönige : 

1954 Josef Kaelin und Frau Magdalene 1964 Heinrich Haas und Frau Elisabeth 1974 Peter Ackers und Frau Margrete 1984 Thomas Nickel und Frau Ruth

Groß war der Jubel, als 1972/73 Adjudant Willi Ohrem und Frau Christel als Schützenkönigspaar in Holzheim repräsentierten...

Angeregt und gespendet durch den Schützenkönig von 1972 Willi Ohrem, bekamen die Scheibenschützen ein eigenes Lied...

Jungscheibenschützen 1957
Jungscheibenschützen 1957

1954 - 0. Jahre Scheibenschützen Holzheim

Lied der Scheibenschützen
Lied der Scheibenschützen

 

50 Jahre wechselvolles Vereinsleben...

Unter den Majoren Matthias Niessen, Rolf Fabrizius, Otto Schrammen und Christian Teppler, die zielbewußt Kameradschaft und Geselligkeit, Heimatverbundenheit und Freude als inneren Zusammenhalt vermittelten, gedieh das Korps. Heute sind die Scheibenschützen Holzheim 1954 e. V. ein Verein, in dem sich alle Altersgruppen angenommen und wohl fühlen...


1969 - 15. Jahre Scheibenschützen Holzheim

1984 - 30 Jahre Scheibenschützen Holzheim

Im Jahre 1984 wurden die Scheibenschützen 30 Jahre alt. Noch heute haben wir einige der damaligen Mitglieder in unseren Reihen.

Im Artikel sehen wir Franz Josef Rothausen eines der ältesten Mitglieder unserer Gesellschaft.

1989 - 35. Jahre Scheibenschützen Holzheim

1993 / 1994 Schützenkönig von Holzheim

Peter-Josef Tillmann und Königin Christel passives Mitglied der Scheibenschützen Holzheim und aktives Mitglied im Reiterverein Holzheim von 1922
Peter-Josef Tillmann und Königin Christel passives Mitglied der Scheibenschützen Holzheim und aktives Mitglied im Reiterverein Holzheim von 1922

2004 - 50. Jahre Scheibenschützen Holzheim

2004 Schützenkönig von Holzheim

Hans-Gerd I. Kluth und Königin Renate
Hans-Gerd I. Kluth und Königin Renate

2009 / 2010Schützenkönig von Holzheim

Rolf I. und Königin Heti passives Mitglied der Scheibenschützen Holzheim und des Artillerie-Corps Holzheim
Rolf I. und Königin Heti passives Mitglied der Scheibenschützen Holzheim und des Artillerie-Corps Holzheim

2010 / 2011 Schützenkönig von Holzheim

1. Vorsitzender & Major Michael I. Rembold und Königin Daniela
1. Vorsitzender & Major Michael I. Rembold und Königin Daniela

Und weil die Scheibenschützen Holzheim so gut im Residenzbau sind, war der nächste Schützenkönig wiederum aus den Reihen der Scheibenschützen Holzheim, Major Michael Rembold. Während seiner Regentschaft, führte der 2. Vorsitzende und Adjutant Frank Beyer als Interimsmajor das Scheibenschützen Corps an. An seiner Seite Stefan Schornstein als Adjutant. Diese Vertretung endete dann am 26.06.2011 mit dem Königsschuss vom Major der Grenadiere Helmut Krüll. Somit führte dann pünktlich zum 175 jährigen Jubiläum des Bürgerschützenvereins Holzheim, der richtige Major wieder das Corps.

Scheibenschützen 2010
Scheibenschützen 2010

2012 / 2013 Schützenkönig von Holzheim

Klaus I. und Königin Claudia passives Mitglied der Scheibenschützen Holzheim und aktives Mitglied im Reiterverein Holzheim von 1922
Klaus I. und Königin Claudia passives Mitglied der Scheibenschützen Holzheim und aktives Mitglied im Reiterverein Holzheim von 1922

2014 - 60. Jahre Scheibenschützen Holzheim

Festredner, Jubilar und Ehrenmitglied Franz-Josef Rothhausen zum 60. jährigen Bestehen
Festredner, Jubilar und Ehrenmitglied Franz-Josef Rothhausen zum 60. jährigen Bestehen

60 Jahre Scheibenschützen Holzheim

Aus diesem Anlass, fand am 05. April 2014 eine Feier im Bootshaus in Minkel statt. Gäste an diesem Abend waren Dr. Hein-Günter Schlüter und Generaloberst Günter Mertens sowie die amtierende Majestät Christian Ziemes und Königin Monika. Ehren- und Gründungsmitglied Franz-Josef Rothhausen, übernahm die Eröffnungsrede und wurde danach von Major Michael Rembold für 60 Jahre Scheibenschützen geehrt. Danach kamen die Laudatoren Dr. Heinz-Günter Schlüter und Generaloberst Günter Mertens zu Wort. Entstanden sind die Scheibenschützen Holzheim aus dem Jägerzug „Blüh auf“, damals mit 15 Mitgliedern. Heute liegen die Scheibenschützen konstant bei 41 aktiven Mitgliedern und vielen passiven. Hierzu müssen die erfolgreichen Majore der Scheibenschützen genannt werden, Matthias Niessen, Rolf Fabrizius, Otto Schrammen, Christian Teppler und Michael Rembold, der zurzeit die Scheibenschützen Holzheim auch als Gesellschaftskönig repräsentiert. Auch weiterhin werden die Scheibenschützen mit Kameradschaft, Geselligkeit, Heimatverbundenheit und Freude, einen inneren Zusammenhalt vermittelten und somit allen Altersgruppen in der Scheibenschützengesellschaft einen Platz zum wohl fühlen bieten.

2015 Neuer Major

Major Frank Beyer
Major Frank Beyer

Durch den unerwarteten Rücktritt von Major Michael Rembold im Januar 2015, übernahm der bisherige Adjutant Frank Beyer die Korpsführung als Major. An seiner Seite wie bereits im Jahr 2010/11 Stefan Schornstein als Adjutant

2016 Neuwahlen

Major Michael Held
Major Michael Held

1. Vorsitzender und Major der Scheibenschützen wurde bei der Wahl im Januar 2016 Michael Held. An seiner Seite, Stefan Schornstein als Adjutant der Scheibenschützen. Frank Beyer wurde bei dieser Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt.

2019 - 65. Jahre Scheibenschützen Holzheim

2020 - 2021 Die Coronajahre

Das Corona Virus hat im Jahr 2020 auch die Scheibenschützen Holzheim voll im Griff.

 

Im Juni 2019 errang Frank Beyer die Königswürde der Scheibenschützen Holzheim. Wurde dann im November 2019 proklamiert und im Januar 2020 zum Gesellschaftskönig gekrönt. Durch die Absage des Schützen- und Heimatfest 2020, werden alle bisher gekrönten Könige ihre Königswürde bis 2021 behalten bevor ein Nachfolger ermittelt werden kann. Alle Beteiligten hoffen sehr, dass das ein einmaliger Vorgang ist und war.

2021 - 2022 Neuer König nach Corona

Nach den schwerfälligen Coronajahren löst Ulrich van Meerbeck mit seiner Königin Simone Frank und Christiane Beyer als langjähriges Königspaar ab. Gefeiert wurde der Vogelschuss im Bootshaus in Minkel bei Neuss.

2022 - 2023 Neuer König

Nach einem spannenden Duell zwischen Manuel Baikowski und Frank Deuss konnte sich Frank als neuer König für das Jahr 2023 behaupten. Mit Silke an seiner Seite wird er die Scheibenschützen 2023 repräsentieren.

2023 - 2024 Neuer König

Beim Schützenfest-Pokalschiessen am 24.06.2023 traten bei herrlichem Wetter gleich fünf Teilnehmer um die Königswürde an.

Neben Stephan Linsel, Don Falk und Zsolt Mészáros stellten sich auch Gregor und Mark Hamacher dem Wettbewerb.

Nach einem nervenaufreibenden Wettkampf konnte sich letzten Endes Zsolt durchsetzen und repräsentiert nun mit seiner Königin Michelle die Scheibenschützen im Jahr 2024.